Unser Tizian konnte sich durch einen hervorragenden 2. Platz (553/600 Ringen) bei den diesjährigen Landesmeisterschaften Halle für die Deutschen Meisterschaften Halle, vom 8. bis 10. März in Biberach an der Riß, qualifizieren.

In der Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft, dem Saisonhöhepunkt der Indoorsaison, trainierte er mit seinem Vater und Trainer André Rieck wieder sehr hart und beide arbeiteten intensiv am Verfeinern der Technik.
Mit einer stetig steigenden Leistung über den gesamten Trainingsverlauf und einigen Probewettkämpfen auch im Rahmen des Landeskadertraining, untermalte Tizian seinen sehr guten Trainingszustand.

Im Verlauf der Trainingswochen konnte er mit einer 280/300 und einer 285/300 seine persönliche Jahresbestleistung jeweils noch einmal deutlich nach oben setzen. Somit standen die Vorzeichen für die DM sehr gut.

Aufgrund der sehr guten Vorzeichen fuhren das Vater-Trainer-Schütze-Sohn-Gespann mit dem Ziel nach Biberach an der Riß, sich unter die Top Ten 10 zu kämpfen. Ein großes aber realistisches Ziel, das unter der sehr starken Konkurrenz auch nicht einfach zu verwirklichen sein sollte.

Vater und Sohn

So muss das!

Nach 4 Wettkämpfen mit teils knappen Ergebnissen war es am 3.2.19 nun endlich so weit.
Nachdem wir im letzten Jahr noch das Schlusslicht bildeten, haben wir in diesem Jahr beim letzten Wettkampf nur einen Punkt abgegeben und so den 2.Platz in der Landesklasse erkämpft.

Ab der nächsten Indoor-Saison heißt es dann: "Landesliga....wir sind dabei!"

und so sah es aus......

Kalender Bogensport